AGB's - Hundeversicherung Vergleich | Test 2016

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB's

Über Uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Geltungsbereich


Allen Leistungen der "Deutsche Finanzberatung GmbH" liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der "Deutsche Finanzberatung GmbH".


Online-Berechnungen


Für die Richtigkeit der Ergebnisse der Online-Berechnungen übernehmen wir keine Gewähr, da es sich größtenteils um externe Berechnungsmodule handelt, auf deren Funktionalität wir keinen Einfluss haben. Sollte sich herausstellen, dass ein Vertragsabschluss auf Grund falscher Ergebnisse zustande gekommen ist, werden wir uns selbstverständlich um eine Rückabwicklung bemühen. Dieses ersetzt aber nicht Ihre Verpflichtung, die Richtigkeit der Ihnen zugesandten Versicherungspolice bei Erhalt zu überprüfen und gegebenenfalls innerhalb der gesetzlichen Fristen zu reklamieren.

Beratung und Dokumentation
 

Der Kunde/die Kundin wünscht ausdrücklich die beantragte Versicherung mit dem beantragten Tarif. Meistens wird dazu eine Dokumentation im Antrag erstellt. Wird der Antrag direkt auf der Webseite einer Versicherungsgesellschaft ausgefüllt, wird auf eine Beratung und Dokumentation ausdrücklich verzichtet.

Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihren Antrag nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 4 Wochen nach Erhalt der Versicherungspolice widerrufen. Dies gilt nicht bei einjähriger Vertragslaufzeit, wenn sofortiger, auch vorläufiger, Deckungsschutz gewährt wird. Ein Widerruf muss keine Begründung enthalten, hat aber schriftlich per Post, Fax (02961-6028) oder per E-Mail zentrale@deutsche-finanzberatung.de zu erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an uns oder aber an das jeweilige Versicherungsunternehmen. Die Anschrift des Versicherers entnehmen Sie bitte Ihrer Versicherungspolice.


Hinweis:

Gegen einen Versicherungsabschluss per Mausklick gibt es aus rechtlicher Sicht keine Einwände. Die Schriftform ist nicht vorgesehen. Die Online abgeschickten Daten reichen als Willenserklärung aus. Wir als Makler beantragen in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung den gewünschten Versicherungsschutz. Allerdings gilt auch hier das Rücktrittsrecht. Sie als Kunde können innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Tag, an dem der Versicherer oder wir Ihnen die Allgemeinen Vertragsbedingungen und ähnliche Informationen übersandt haben. Da Sie nahezu alle Vertragsbedingungen Online abrufen können, beginnt die Frist mit dem Absenden des Antrags.

Versicherungsmaklervertrag
 
  
Durch den Eingang (auch Online) eines Antrags/Deckungsauftrags gilt ab Eingangsdatum mit dem Antragsteller bzw. Versicherungsnehmer folgender Einzelmaklervertrag als vereinbart:

Die Deutsche Finanzberatung GmbH ist für die Dauer dieser Vereinbarung beauftragt, die beantragten Versicherungen, und auch nur diese, zu betreuen und zu verwalten. Ist ein Versicherungsvertrag umzudecken oder zu kündigen, wird der Antragsteller bzw. Versicherungsnehmer unterrichtet. Die Deutsche Finanzberatung GmbH wirkt bei der Meldung von Versicherungs-Schadenfällen mit. Die Schadenregulierung obliegt aber ausschliesslich dem jeweiligen Versicherer. Eine Leistungsvergütung erhält die Deutsche Finanzberatung GmbH, sofern nicht anders vereinbart, von den Versicherern. Für die Erfüllung aller wesentlichen Versicherungsmaklerpflichten haftet die Deutsche Finanzberatung GmbH innerhalb der Vermögensschadenhaftpflicht bis maximal 1.000.000 €. Eventuelle Ansprüche verjähren spätestens fünf Jahre nach Beendigung des Maklervertrags. Für die Erfüllung von Nebenleistungen (auch von Erfüllungsgehilfen) ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und der Höhe nach auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden beachtet. Soweit es erforderlich ist, Versicherungsschutz zu beschaffen und die Verträge durchzuführen, wird die Deutsche Finanzberatung GmbH Daten speichern, an Versicherer übermitteln bzw. löschen und ändern.

Der Maklervertrag endet durch Kündigung, Beauftragung eines anderen Versicherungsmaklers oder Kündigung der beantragten Versicherung.

Datenschutz

Bei Online-Berechnungen werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Berechnung erfolgt völlig anonym. Bei den übrigen Anfragen und Anträgen werden Ihre Anfragedaten bei uns gespeichert und Dritten in keinem Fall zugänglich gemacht. Ihre Daten zur Risikobeschreibung der gewünschten Versicherung werden für die Angebotserstellung / Versicherungsvergleiche verwendet.

Was geschieht mit den Antragsdaten?


Die Antragsdaten werden dem ausgewählten Versicherer zur Erstellung der Police zur Verfügung gestellt. Der Versicherer verwendet diese Informationen zur Antrags- und Risikoprüfung, zum Beispiel für Rückfragen beim Vorversicherer. Ansonsten werden Ihre Daten selbstverständlich nicht weitergeleitet. Mit Antragsstellung erklären Sie uns und dem Versicherer gegenüber Ihr Einverständnis, Ihre Daten unter Wahrung des Datenschutzgesetzes (BDSG) zu speichern.


Gerichtsstand


Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten gilt der Sitz der Deutsche Finanzberatung GmbH in 59929 Brilon als vereinbart.


Schlussbestimmung


Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Ergänzende Mitteilungen


Die Deutsche Finanzberatung GmbH hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an der Deutsche Finanzberatung GmbH.

Beschwerdestellen - außergerichtliche Streitbeilegung

Versicherungsombudsmann e.V.,
Prof. Dr. Günter Hirsch
Leipziger Straße 121, 10117 Berlin
Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Dr. Helmut Müller
Postfach 060222, 10052 Berlin
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn



 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü